Die beliebtesten Gerichte 2015

Wie immer gibt es zu Jahresbeginn die Top & Flop Listen über alles und jeden. Hier darf natürlich Essen nicht fehlen. Wie bestimmt man jedoch die beliebtesten Gerichte eines Jahres. Schickt man Studenten für Umfragen auf die Straße, fragt man Restaurantbesitzer und Köche? Nein, es ist wohl das Einfachste wenn man die Statistiken eines der größten deutschsprachigen New_York-Style_PizzaRezeptsammlungen ansieht. Genau das hat chefkoch.de getan und ist mir einer Liste für die beliebtesten Gerichte anhand der häufigsten Rezeptabfragen. Das Ergebnis bringt dann doch so einige Überraschungen mit sich.

Top 10 der beliebtesten Gerichte

Platz 1 – Der Pfannenkuchen – Was? Wirklich? Na das hätten wohl die wenigsten gedacht, aber der Pfannenkuchen ist mit Abstand das am meisten abgerufene Rezept.

Platz 2 – Italienischer Pizzateig – Eigentlich auch eine Überraschung, wenn man bedenkt, dass es einen Lieferservice an jeder Ecke gibt.

Platz 3 – Chili con Carne – Ja, ein gutes Chili ist eine Kunst für sich

Platz 4 – Kartoffelgratin – Also ein was muss man den chefkoch.de Usern lassen, sie sind bodenständig und rustikal

Platz 5 – Spaghetti Carbonara – Ein weiterer italienischerer Klassiker der ein Dauerbrenner in deutschen Köchen ist

Platz 6 – Lasagne Bolognese – Italien scheint der Abräumer beliebtesten Gerichten 2015 zu sein

Auf den Plätzen 7 bis 10 folgen

  • Kürbissuppe
  • Nudelauflauf
  • Tiramisu
  • Bratkartoffeln

Eines kann man wohl klar sagen: So schön die ganzen exotischen und asiatischen Kreationen in den hunderten von Kochsendungen die wöchentlich über den Flat Screen schimmern auch sein mögen, der Großteil der deutschen Küchen findet immer noch den meisten Gefallen an der traditionellen Küche. Das einzige mehr oder weniger trendige Gericht, welches es in die Top 10 der beliebtesten Gerichte 2015 geschafft hat ist die Kürbissuppe. Der Kürbis wurde aber auch in den letzten zwei Jahren ununterbrochen gepriesen, als wäre er die eierlegende Wollmilchsau des 21. Jahrhunderts. Es bleibt abzuwarten ob das durchaus schmackhafte Gemüse den Trend überlebt und sich dauerhaft eine der Spitzenpositionen unter den beliebtesten Gerichten des Jahres sichern kann.