Essen und Restaurants in Las Vegas

Las Vegas ist nicht nur die Casino Hauptstadt der westlichen Welt, die Stadt hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten auch zu einem Mekka für Foodies entwickelt. In der Glitterstadt findet man mehr Michelin Sterne Chefs als an jedem anderen Ort auf unserem Planeten. Bei über 40 Millionen jährlichen Besuchern ist dies aber auch nicht weiter verwunderlich. Zudem sitzt das Geld in Las Vegas etwas lockerer als bei einem Besuch bei Tante Hilde in Castrop-Rauxel.

Essen in Las Vegas

Vor ein paar Jahrzehnten war Las Vegas vor allem durch seine typisch US-amerikanische Küche berühmt. Auch wenn dies immer noch am häufigsten auf den Speisekarten zu finden ist, sind es mittlerweile besonders die internationalen Star-Chefs, welche mit ihren Gourmetrestaurants für Gaumenfreuden sorgen. So findet man mittlerweile auch klassische französische Gourmetküche und Bistros zwischen Burger und French Fries. Traditionelles europäisches Essen wie Duck al Orange oder Escargot kommt bei der High-Roller Gemeinde in Las Vegas genauso gut an wie die spanische Tapas Bar oder der japanische Sushi Tempel.

Keine Stadt der Welt folgt den Essenstrends schneller wir die Zockermetropole in Nevada. Der momentane Trend geht eindeutig in Richtung Asien, wobei hier die chinesische Küche schon zum alten Eisen gehört. Sushi, Nudelgerichte aus Vietnam oder essbare Blüten aus dem Dschungel Thailands stehen aktuell ganz weit oben auf der Speisekarte. Selbst traditionelle Restaurants haben mittlerweile mindestens einen Chef mit exotisch asiatischen Namen auf der Gehaltsliste. Und wenn es gerade passt, kann man auch zwei total unterschiedliche Kochstile zusammenwerfen und nennt es Fusion wie in Chef John Chien Leeäs „Soho SushiBurrito“.

Natürlich dürfen in Las VFremont_street_1983egas die internationalen Celebrity-Chefs nicht fehlen. Der Schotte Gordon Ramsay, welcher erfolgreich das bekannte F-Wort im amerikanischen Fernsehen eingeführt hat, ist gleich mit drei Restaurants in der Stadt vertreten. Wer es mit weniger Glamour mag, kann in einem der unzähligen All-You-Can-Eat Buffet Restaurants den Hunger stillen.